Für den Wintervorrat: Duftende Kräuter richtig trocknen

Ein sonniger Tag, am besten am frühen Vormittag geerntet – noch bis ins Spätjahr hinein kann man sich seine eigenen Kräuter trocknen. Wer Platz hat und einen trockenen warmen Ort, kann sich seine Kräuter an der Luft trocknen. Abschneiden, kleine Sträuße binden, aufhängen und abwarten bis die Kräuter trocken sind. … Weiterlesen

Apfel-Rote-Bete-Chutney: Einfaches Rote Bete Rezept mit Pfiff

Rote Bete, Rote Beete oder Rote Rübe ist einfach in der Kultur und überzeugt durch ihren würzigen Geschmack und viele gesunde Inhaltsstoffe wie Vitamin B, Folsäure, Eisen oder Kalium. Gekocht ist sie leicht zu schälen und macht sich als Salat sehr gut, den manche auch aus der rohen Knolle zubereiten. … Weiterlesen

Rezept für lecker-würziges Zwetschgen- oder Pflaumen-Chutney

Chutneys sind bekanntlich fruchtig-süß bis würzig und sind der letzte geschmackliche Pfiff zu so manchen Speisen. So wie dieses Zwetschgen-Chutney für das man nicht nur beim Grillen, den „ordinären“ Ketchup gerne mal beiseiteschiebt. Das Chutney macht sich auch ausgezeichnet zu kräftigem Käse oder kaltem Braten. Und so einfach kann es … Weiterlesen

Gurken mal ganz britisch einmachen: Würziges Gurkenrelish

Gurken einlegen ist einfach und viele mögen die säuerlichen Gesellen aus dem Glas, etwa als Beilage zu einer zünftigen Brotzeit oder zum Vesper. Als Variante zu den eingelegten Gurken süß-sauer, zu Gewürz- oder Essiggurken kann man auch mal eine sehr britische Variante machen: Gurkenrelish. Gurkenrelish ist in Großbritannien ein klassischer … Weiterlesen

Aus Tomaten Ketchup selber machen: So einfach wie lecker

Wer im Garten oder aus dem Topf an Tomatenüberschuss „leidet“, kann sich, neben eingemachter Tomatensoße, zum Beispiel auch seinen eigenen Ketchup machen. Das ist so einfach wie genial, frei von Zusatzstoffen, enthält viel weniger Zucker als gekaufter Ketchup und man kann ihn ganz nach Gusto variieren. Er eignet sich zu … Weiterlesen

Feigenrezepte No. Drei: Fruchtig-süße Feigenmarmelade selber machen

Der milde Winter hatte sein Positives: Unmengen von Feigen, die es galt zu verarbeiten. Doch gleich, ob aus dem eigenen Garten oder gekauft: Feigenmarmelade ist etwas Ausgefallenes, das einfach lecker auf dem Frühstücksbrot oder –Brötchen schmeckt. Da Feigen gut zu Käse passt, kann man den süßen Brotaufstrich ruhig auch mit … Weiterlesen

Feigen-Chutney: Aus frischen Feigen ein Genuss – Feigenrezepte, die 2.

Das Chutney ist eine indische „Erfindung“ die dort häufig süß-sauer oder scharf-würzig auf den Teller kommt. Von den Engländern in der Kolonialzeit in die Heimat mitgebracht, hat heute das Chutney auch in die europäische Küche Einzug gehalten. Ein Feigenchutney aus frischen Feigen selber machen ist eine von vielen leckeren Varianten, … Weiterlesen

Feigen-Rezepte, die 1.: Würzig-süßer Feigensenf

Was für Vieles nicht so gut gewesen sein soll dieses Jahr, hat unsere Feige mit freudigem Wuchs und dem frühen Ansatz von Früchten begeistert. Der milde Winter. An einem Busch von mittlerweile weit über zwei Metern Höhe hingen dieses Jahr eine Feige neben der anderen, wurden reif und knapp 300 … Weiterlesen

Gurken einlegen oder einmachen: Aus dem (Topf-)Garten, rein ins Glas

Gurken einmachen ist ganz einfach, ein Rezept zum Variieren Hobbygärtner freuen sich auf den Hochsommer, wenn sich die Mühe der Arbeit endlich auszahlt und fleißig geerntet werden kann. So wie die geliebten Gurken die im Selbstanbau ab Ende Juni, spätestens im August üppig reifen. Aber auch jeder Gurkenfan ohne Garten … Weiterlesen

Zu viele Tomaten geerntet? Tomatensoße einfach selber machen und einkochen

Ich habe mal eine englische Gartensendung gesehen, da fuhr der Moderator und Biogärtner allen Ernstes mit der Schubkarre zur Tomatenernte in seinen Garten und, diese gefüllt, dann direkt in die Küche. Und da wurde es verarbeitet, zu gefühlten Tonnen von Tomatensoße, die außerhalb der Tomatensaison leckere Mahlzeiten ergeben. So viel … Weiterlesen

1 2