Micro Greens: Das schnelle Superfood von der Fensterbank

Sprossen sind gesund und voller Inhaltsstoffe. Noch besser sind Micro Greens. Micro Greens sind die jungen Pflänzchen aus schnellwachsenden Gemüsesamen, die es in sich haben. Denn: Sie besitzen bis zu vier Mal mehr Vitamine und gesunde Inhaltsstoffe, wie ihre ausgewachsenen Verwandten! Aussäen, kurz wachsen lassen und die volle Vitamin- und … Weiterlesen

Schnell und verführerisch: Bratapfel-Rezept aus der Pfanne

Bratapfel ist doch irgendwie was Winterliches, wärmt die Seele und schmeckt einfach himmlisch. Nur: Es dauert immer so lange bis die Früchte den richtigen Garpunkt im Backofen erreicht haben. Nicht bei diesem Rezept. Bratapfel aus der Pfanne. Schnell, lecker und gut! Anstatt mal schnell eine halbe oder dreiviertel Stunde auf … Weiterlesen

Pesto selber machen: Nicht nur mit Basilikum ein schneller Genuss

Pesto ist doch irgendwie, ja wie wenn man den Sommer einfängt und es hat irgendwas von Urlaub mit italienischem Ristorante und Dolce Vita. Klar, denn beim Pesto selber machen kommt würziger Basilikum rein, leckerer Käse und nussige Pinienkerne sowie ein Hauch von Knoblauch. Und im Winter? Da gibt es auch … Weiterlesen

Rezept für Weiße, Gelbe oder Rote Beete, karamellisiert und mit Ingwer

Rote Beete und die gelben und weißen – die aromatischsten – Verwandten sind einfach im Anbau und gelingen, bei genügend Platz, auch im Balkongarten. Man kann sie auf vielerlei Arten zubereiten. Eine leckerer als die andere. Karamellisiert und mit Ingwer ist einer meiner Favoriten. Rote Beete werden in aller Regel … Weiterlesen

Hausmittel gegen Erkältung ist stärkstes, natürliches Antibiotika

Gerade auf englischsprachigen Internetseiten liest man derzeit viel von einer Wunderwaffe gegen Erkältung, die gleichzeitig das stärkste, natürliche Antibiotikum überhaupt sein soll. „Golden Honey“ – wertvoller Honig und Kurkuma. Und was soll ich sagen… Es wirkt und ist wirklich ein gutes Hausmittel bei Erkältung. Kurkuma ist ob seiner tollen Färbeeigenschaften … Weiterlesen

Einfach und verführerisch: Rezept für Cranberry-Apfel-Crumble

Der Crumble soll in Großbritannien während des Zweiten Weltkriegs und aufgrund von Zutatenmangel erfunden worden sein, um so etwas wie Kuchen zu backen, der ohne Teig auskommt. Das Rezept für den Apfel-Crumble hat die klassische Zimtnote, etwas aufgepeppt mit Cranberries und Cayenne. Für das Apfel-Crumble-Rezept für vier Personen nimmt man … Weiterlesen

Zu süß oder herzhaft: Rezept für wunderbare Gewürz-Quitten

Auf etwa 2 Kg entkernte Quitten, die in feine Scheiben geschnitten sind, 2 L Essig-Wasser-Sud im Verhältnis 1:3, Saft und Zesten einer Bio-Zitrone – oder die dünn abgeschälte Schale –, 4 zerdrückte Kardamon-Kapseln und ein paar Nelken (in einen Teebeutel mitgekocht), 1 Zimtstange im Sud, Zucker nach Gusto (250 – … Weiterlesen

Für den Wintervorrat: Duftende Kräuter richtig trocknen

Ein sonniger Tag, am besten am frühen Vormittag geerntet – noch bis ins Spätjahr hinein kann man sich seine eigenen Kräuter trocknen. Wer Platz hat und einen trockenen warmen Ort, kann sich seine Kräuter an der Luft trocknen. Abschneiden, kleine Sträuße binden, aufhängen und abwarten bis die Kräuter trocken sind. … Weiterlesen

Apfel-Rote-Bete-Chutney: Einfaches Rote Bete Rezept mit Pfiff

Rote Bete, Rote Beete oder Rote Rübe ist einfach in der Kultur und überzeugt durch ihren würzigen Geschmack und viele gesunde Inhaltsstoffe wie Vitamin B, Folsäure, Eisen oder Kalium. Gekocht ist sie leicht zu schälen und macht sich als Salat sehr gut, den manche auch aus der rohen Knolle zubereiten. … Weiterlesen

Rezept für lecker-würziges Zwetschgen- oder Pflaumen-Chutney

Chutneys sind bekanntlich fruchtig-süß bis würzig und sind der letzte geschmackliche Pfiff zu so manchen Speisen. So wie dieses Zwetschgen-Chutney für das man nicht nur beim Grillen, den „ordinären“ Ketchup gerne mal beiseiteschiebt. Das Chutney macht sich auch ausgezeichnet zu kräftigem Käse oder kaltem Braten. Und so einfach kann es … Weiterlesen

1 2 3 4 5