Hochsommer: Wenn Gartenfans saftige Rabatte nutzen können

Der Hochsommer ist Schnäppchenzeit, auch und gerade für Gärtner. Da gibt es jede Menge Prozente auf alles Mögliche für den Garten. Und das hat seine Vorteile.
Ein paar neue Pflanzen, die Lücken füllen und idealerweise wie diese Agastache, Insekten erfreuen oder größere Anschaffungen: Im Sommerschlussverkauf profitieren nicht nur die Klamottenjäger, sondern auch Gartenfreaks von attraktiven Rabatten.

Der Sommer, zumindest kalendarisch, ist jetzt an seinem Höhepunkt angekommen und, siehe da, überall locken Schnäppchen uns Gärtner zum günstigen Kauf. Und das hat nicht nur finanzielle Vorteile. Auch gestalterisch kann der günstige Kauf sinnvoll sein.

Rabatte nutzen

Was früher der Sommer-Schluss-Verkauf war, ist heute der Summer-Sale. Doch, egal, die Sommerartikel, gleich in welcher Branche müssen raus. Und dafür gibt es teilweise sehr interessante Rabatte. Diese dienen selbstredend der Verkaufsförderung und der Lagerleerung, sind aber auch ein allgemeiner Anreiz, der es uns Kunden leichter macht, bei Schnäppchen zuzuschlagen.

Und da der Gärtner eher dazu neigt, sich nicht das 10. Shirt zu kaufen, sondern mehr oder weniger Sinnvolles für sein grünes Reich, warum nicht jetzt in Zeiten des Aus- und Abverkaufs? So werden Lücken im Staudenbeet in jener Zeit gefüllt, in der man die Lücken eben auch sieht, den Wuchs der Pflanze jetzt genau sehen kann und das zum attraktiven Preis. Auch und gerade teure Anschaffungen, von den neuen Möbeln, über den Grill, den Rasenmäher, Hochbeete, Garten- oder Gartengewächshäusern gibt es jetzt teilweise zum Schnäppchenpreis. Und mit interessanten Preisnachlässen von bis zu 50 Prozent.

Tipp: Onlinegutscheine. Sucht ihr nach günstigen Artikeln für Haus und Garten, gibt es Portale wie Sparwelt, die für bekannte Websites attraktive Deals anbieten. Wie im Fall des OTTO-Onlineshops, welcher mit einem großen Baumarkt- und Gartensortiment beeindruckt und dieser Tage viele Rabattcodes zur Verfügung stellt. Einige Onlinegutscheine beschränken sich nicht nur auf saisonale Artikel oder spezielle Aktionen.

Sommer: Sparen in Onlineshops

Fast jeder große Baumarkt und Gartencenter ist heute auch im Netz vertreten und hat eine virtuelle Gartenabteilung mit seinem ganzen Sortiment online. Schließlich lieben wir Deutschen unsere Gärten oder die Wohlfühloase Balkonien und Onlineshopping ist nun mal in, auch und gerade für sperrige Artikel und wegen der viel größeren Auswahl. Da rechnet es sich gerade jetzt im Sommer mal genauer zu schauen.

In den letzten Jahren haben sich zudem zahlreiche Gartenshops im Internet etabliert, die das Gärtnerherz höherschlagen lassen. Seien es Shops mit Rund-um-den-Garten-Angeboten oder spezielle Pflanzenshops mit einer tollen Auswahl, im Sommer und zum Ende der Saison gibt es hier jede Menge Schnäppchen. Rabatte zwischen 10 und 50 Prozent auf einen Teil oder das ganze Sortiment sind hier jetzt drin.

Baumärkte, Gartencenter und Gärtnereien locken mit Angeboten

Sommerschlussverkauf Schnäppchen Gartengewächshaus
Im Sommerschlussverkauf vielleicht ein Schnäppchen bei teuren Gartenartikeln machen wie das lang ersehnte Gewächshaus? Foto: Pixabay.com/Free-Photos

Alle wollen natürlich im Frühjahr Balkonien und den Garten top herrichten und möglichst gut bepflanzen. Oft ist nach den Eisheiligen praktisch alles gepflanzt, was das Gärtnerherz begehrt. Und gerade die Pflanzen, die man wollte, sollen in üppiger Pracht und in der größtmöglichen Zahl vorhanden sein. Und dann? Dann stellt man im Sommer fest, dass doch nicht alles so bepflanzt ist, wie man wollte, sich Lücken auftun oder diverse Gartenschätze vielleicht die Hitze der letzten Sommertage so gar nicht vertragen.

Da kommt das Pflanzenangebot der Fachmärkte und Gärtnereien ins Spiel, denn: Noch sind die Regale im Außenbereich sehr gut gefüllt und zahlreiche Schnäppchen warten hier auf den Käufer, der gegen den Frühjahrstrend shoppt. Zumal: Jetzt kann man deutlich sehen, wie etwa Sommer- oder Herbststauden tatsächlich und bei vollem Wuchs aussehen. Nicht nur für Anfänger ist das sehr hilfreich bei der Gestaltung und Platzierung der Pflanzen. Mal abgesehen davon, dass man in Sachen Pflanzen viele vor dem sehr sicheren Freiflug in die Tonne rettet.

Aber auch Gartenaccessoires wie Möbel, Grills, Gewächshäuser und Hochbeete gibt es jetzt in den Geschäften mit teils kräftigen Rabatten. Wer sich da im Frühjahr zurückgehalten hat, kann jetzt auf Schnäppchenjagd gehen. Dass es diese gibt, ist letztlich kein Wunder, denn heutzutage werden diese Saisonartikel nicht mehr in ein Lager geräumt, um im nächsten Jahr erneut auf Interessenten zu warten. Stattdessen muss heute alles raus und Platz für Neues schaffen. Auch, weil es heute viel öfter ein Sortimentswechsel gibt oder Hersteller in kürzeren Intervallen „noch tollere“ Produkte entwickeln, um Kaufanreize zu setzen.

Wem das alles egal ist, der greift jetzt bei den Schnäppchen zu. Es lohnt sich.

Ich habe übrigens nach einem Gewächshaus geschaut… Und da gibt es teilweise sehr attraktive Rabatte. Aber erst muss dafür Platz geschaffen werden. Indem das für den kleinen Garten viel zu große Gartenhaus weichen muss.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.